NEWS

We didn’t stop until we won!

Eine großartige Nachricht hat uns vor kurzem ereilt – adidas hat endlich eingelenkt und letzten Mittwoch ein Abkommen mit den Beschäftigten von PT Kizone verabschiedet, das die Zahlung der ausstehenden Entschädigungen vorsieht!

→ mehr…

“We won’t stop until we win!” No.2 – Auf der Straße mit AktivistInnen, Studierenden, KonsumentInnen

Nicht nur direkt in Indonesien und in den USA kochte der Protest gegen adidas, sondern auch in Europa, vor allem in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden trugen AktivistInnen ihre Solidarität mit den indonesischen ArbeiterInnen und ihren Protest gegen adidas auf die Straße.

→ mehr…

“We won’t stop until we win!” Eine Rundschau zum weltweiten Protest gegen adidas

Im Moment rollt eine weitere Welle des weltweiten Protests an, die sowohl von den Arbeitern in Textilfabriken Indonesiens, Nicaraguas, Bangladeschs, Kambodschas, der Dominikanischen Republik, El Salvadors, Honduras’ und Indiens, als auch von verschiedenen internationalen Solidaritätsbewegungen getragen wird. Wird sie Adidas’ Ignoranz endlich brechen?

→ mehr…

Gastbeitrag: ADIDAS-Eklat in Russland

Ein Gastbeitrag des russischen Künstlers und Aktivisten Mischa Badasyan, Unterstützer der adidas #represents-Kampagne. mischabadasyan.com

→ mehr…

PT Kizone ArbeiterInnen können gegen adidas klagen

Eine gute Nachricht erreicht uns von der anderen Seite des großen Teichs. Die Student Labor Action Coalition berichtet, dass der Gewerkschaft der PT Kizone-ArbeiterInnen nun ein Rechtstitel im Klageverfahren der University of Wisconsin gegen adidas eingeräumt wurde.

→ mehr…

Hintergrundfilm über den Fall PT Kizone

Sechs Universitäten in den USA  haben ihre Lizenz- und Merchandise-Verträge mit adidas aufgekündigt. Für die Hintergründe der Geschichte gibts auf Youtube einen interessanten, 15minütigen Film über den PT Kizone-Fall. Natürlich auf Englisch, damit die ganze Welt versteht wie eines der beliebtesten deutschen Unternehmen mit seinen Zulieferunternehmen und den dort arbeitenden Menschen umgeht.

→ mehr…

College of William & Mary kündigt Vertrag!

“Another one bites the dust”: Das elitäre College of William & Mary in Williamsburg, Virgina hat vor wenigen Tagen die Aufhebung ihres Lizenzvertrags mit adidas angekündigt. Dreißig Tagen blieben dem Sportunternehmen noch, um signifikante Schritte zur Verbesserung Lebenslage der ehemaligen ArbeiterInnen von PT Kizone, Indonesien einzuleiten. Damit ist W&M die sechste Universität in den USA, die ihren Vertrag mit adidas aufgrund dieses Vorfalls kündigt.

→ mehr…

Georgetown University kündigt Vertrag!

Nach einer weihnachtlichen Durststrecke in Sachen News konnte gestern im Netz gelesen werden: Die Georgetown University, eine private Eliteuni in Washington, D.C. mit über 17.000 Studenten hat ihren Lizenzvertrag mit adidas gekündigt. Das Georgetown’s Licensing and Oversight Committee hatte der Uni bereits im Oktober geraten, jegliche Zusammenarbeit mit adidas so schnell wie möglich zu beenden.

→ mehr…

Don’t be a Scrooge! Adidas zu Weihnachten…

“Don’t be a scrooge – Sei kein Geizhals!“ Damit lädt adidas zusammen mit Snoop Dogg (aka Snoop Doggy Dog aka Snoop Lion) weltweit seine KundInnen zum großen Weihnachtsshopping 2012 ein.

→ mehr…

Rutgers University kündigt Vertrag!

Ein neuer Sieg für unsere FreundInnen von den United Students Against Sweatshops (USAS), die ArbeiterInnen von PT Kizone und deren internationale Solidaritätsbewegung!

→ mehr…

PT Panarub, Tangerang (Indonesien)

Neuigkeiten bei adidas-Zulieferern! In den letzten Wochen haben sich einige neue Fälle angehäuft, die die Beziehungen von adidas zu seinen Zulieferunternehmen sehr interessant widerspiegeln. Der für die Aktion adidas #represents aktuell wichtigste Vorfall betrifft den Zulieferer PT Panarub in Tangerang, Indonesien.

→ mehr…

University of Washington kündigt Vertrag!

23/11/2012

Ein weiterer Erfolg im Fall PT Kizone konnte in den USA errungen werden. Die United Students Against Sweatshops (USAS) konnten die University of Washington nach einem monatelangen Marathon dazu bringen, ihren exklusiven Lizenzvertrag mit adidas aufzulösen.

→ mehr…

Ein Video für untenrum – Ad(idas)Bust am Alexanderplatz

15/11/2012

Es war zwar richtig kalt gestern, aber ein befreundeter Performance-Künstler hat sich  trotzdem entblößt, um den neugierigen Shoppenden unsere Version der ‘adidas all originals #represent’-Kampagne und des Videos vorzuführen.

Hier schon mal ein erster Eindruck…

Endlich da! Video “what does adidas #represent?”

Vielleicht hast du es heute schon auf den Straßen oder in den Einkaufscentern Berlins gesehen? Hier ist es! Unser schmuckes AdBusting-Video zur Aktionswoche greift adidas’ aktuelle Kampagne all originals #represent auf und darf gerne weiterverbreitet werden!

→ ansehen!

adidas kommentiert neue Südwind-Studie: PT Kizone ignoriert

09/11/2012

„Viele zum Teil erzwungene Überstunden, kaum erreichbare Zielvorgaben und Hungerlöhne prägen noch immer den Alltag von Hundertausenden von TextilarbeiterInnen in Indonesien, auch in jenen Zuliefer-betrieben, die für Premiummarken wie Adidas und Nike fertigen.“

Zu diesem Fazit kommt die am 6. November 2012 vom Südwind-Institut, der indonesischen Nichtregierungsorganisation „Trade Union Rights Center“ (TURC) und der „Sedane Labour Information Organisation“ (LIPS) veröffentlichte Studie mit dem Titel “Arbeitsrechtsverstöße in Indonesien. Was können Investoren tun?”.

→ mehr…

Veranstaltung im taz-Café: Indonesische ArbeiterInnen zwischen Ausbeutung und Widerstand

08/11/2012

Das kam gerade über den Äther und verspricht, spannend zu werden:

Diskussionsveranstaltung mit Ari Lazuardi Pratama, Trade Union Rights Center Indonesia

Wo: taz.café, Rudi-Dutschke-Str. 23, 10969 Berlin
Wann: Di., 13.11.2012, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr

→ mehr…